Der Österreicher Thomas Jäger startet ab den Rennen am kommenden Wochenende in Zandvoort/Niederlande mit dem Team Schubert Motorsport und seinem Landsmann Dominik Baumann in der Blancpain Sprint Series. Das Team aus Oschersleben setzt damit am Steuer des BMW Z4 GT3 auf ein rein österreichisches Fahrerduo. Schubert Motorsport ist bekannt als BMW Sports Trophy Team bei Rennen wie dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring und Dominik Baumann aus Rum in Tirol geht mit dem Team auch im ADAC GT Masters an den Start. In der internationalen Blancpain Sprint Series treten Supersportwagen der Marken Audi, BMW, Ferrari, Lamborghini, McLaren, Mercedes-Benz, Nissan und Porsche gegeneinander an.

Am Dienstag vor seinem GT3-Renndebüt hat sich Thomas Jäger mit einem abschließenden Test auf der Schubert Heimstrecke in Oschersleben auf seine Blancpain Sprint Series-Premiere vorbereitet. Das Nachwuchstalent absolvierte bereits im vergangenen Oktober seinen ersten Test in einem GT-Rennwagen überhaupt in einem BMW Z4 GT3 von Schubert Motorsport in der Motorsport Arena Oschersleben. Außerdem hatte der 19-jährige GT-Umsteiger bereits im Winter ein Praktikum bei Schubert Motorsport in Oschersleben absolviert, um das Team und die Abläufe besser kennenzulernen. Beide Seiten hoffen nun auf eine längerfristige Zusammenarbeit und es wurde ein gut überlegtes, zukunftsweisendes Paket geschnürt.

Vor seiner Abreise nach Zandvoort sagt Thomas Jäger: „Ich freue mich riesig auf meine neuen Aufgaben im GT-Sport mit Schubert Motorsport. Durch meine Verbundenheit zur Marke BMW, mit der ich aufgewachsen bin, passt es super, dass ich nun in einem BMW Z4 GT3 an den Start gehen kann. Ich hoffe, dass Dominik Baumann und ich als österreichisches Fahrer-Duo für Furore sorgen können.“

Neben den Rennen in Zandvoort stehen in der Blancpain Sprint Series noch jeweils zwei Rennen auf dem Slovakia Ring/Slowakei vom 22.-24. August, in Portimao/Portugal vom 05.-07. September, in Zolder/Belgien vom 18.-19. Oktober und in Baku/Aserbaidschan vom 01.-02. November auf dem Programm. 

Alle Rennen der Blancpain Sprint Series werden im Live-Stream auf der Serien-Webseite http://www.blancpain-gt-series.com/sprint/ übertragen. Das Qualifying-Rennen startet am kommenden Samstag um 13:45 Uhr und das Hauptrennen am Sonntag um 11:45 Uhr. Im Vorfeld der Formel 1-Übertragungen bei RTL gibt es außerdem Zusammenfassungen der Blancpain Sprint Series im TV zu sehen. 

Der Zeitplan – Blancpain Sprint Series in Zandvoort:

Freitag, 04. Juli 2014
11:45 – 13:05 h Freies Training 1
17:10 – 18:30 h Freies Training 2

Samstag, 05. Juli 2014
09:00 – 09:55 h Qualifying
13:45 – 14:45 h Qualifying Race 

Sonntag, 06. Juli 2014
09:00 – 09:20 h Warm Up
11:45 – 12:45 h Main Race

Meine Partner
Unterstützer und Förderer